Internetnutzung im Alltag und in der Corona-Zeit – Wie online sind die Generationen?

© Steve Buissinne auf Pixabay

Ein Laptop verbindet seine Nutzer*in mit der Welt. Wie verändert sich die Bedeutung des Internets in Zeiten von Corona und sozialer Distanzierung für die Menschen?

Was denkt ihr:

Treibt das Internet einen Keil zwischen Jung und Alt? Oder rücken die Generationen online wieder enger zusammen?

Nutzt Ihr das Internet anders in der anhaltenden Corona-Kontaktsperre? Seid Ihr mehr online unterwegs und entdeckt dabei neue Dinge? Oder seid Ihr weniger im Internet als sonst?

Können die Jungen noch Texte lesen, die länger als 140 Zeichen sind? Und denkt die Mehrheit der Generation 65plus wirklich, dass ein Browser zum Duschen da ist? Wissen ältere Menschen, was die junge Generation im Digitalen so macht? Und haben Jugendliche eine Idee davon wie Generation 65 plus im Internet unterwegs ist?

Wir müssen darüber ins Gespräch kommen! Wir wollen von Euch hören, was Euch im Internet und an der Digitalisierung bewegt! Wie online seid ihr? Teilt uns Eure Meinung mit!

Hier geht es zu unserer Umfrage.

Wir freuen uns, wenn ihr kurz mitmacht und sind genauso gespannt auf die Ergebnisse wie ihr.

© Steve Buissinne