Warum müssen wir reden?

Weil die Zahl der Menschen der Generation 60plus stetig wächst und sie mehrheitlich über Entscheidungen mitbestimmen, die die Zukunft aller – jung und alt – betreffen und daher ein Austausch über Ideen und Erwartungen wichtig ist. Und weil miteinander reden manchmal ganz schön schwierig sein kann, man oft gar nicht oder aneinander vorbei redet oder sich verpasst, weil viele nur noch im digitalen Raum unterwegs sind.

Worüber müssen wir reden?

Über all die Themen, die euch/Sie bewegen und beschäftigen, in einer Zeit, in der in Politik, Gesellschaft und Medien ganz viel in Bewegung geraten ist und in der eure/Ihre Stimme zählt.

Wie müssen wir reden?

Direkt, persönlich, analog, verbindlich und in einer guten Atmosphäre mit ganz viel Freiraum!

Die Zukunft ist nur mit euch/Ihnen, euren/Ihren Themen, Ideen und Meinungen machbar!

Wir laden am 24. März 2018 rund 50 junge Menschen und genauso viele Menschen ab 60 Jahren herzlich nach Erfurt ein, um über Themen, die euch/Ihnen wichtig sind, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Generationen zu sprechen!

Willst du/Wollen Sie mitreden und dabei sein?
Dann jetzt zum Generationendialog in Erfurt anmelden!

O-Töne vom 1. Generationendialog in Siegburg

„Die Idee, das Thema, der Austausch, die tollen, interessierten, offenen Menschen, die Location, der nette Umgang, die offene Gestaltung – all das hat mir gut gefallen!“ (Schülerin)

„Melde mich auf jeden Fall wieder an, wenn nochmal so etwas veranstaltet wird“ (so ein Schüler zu seiner Großmutter, die ihn überredet hatte mitzukommen)

„Wir haben uns keine Minute gelangweilt und der Tag war weg – wie nichts ! Zu Hause haben wir uns dann noch über die Tagung ausgetauscht und es kam der Wunsch – auch von den Jugendlichen – unbedingt an ähnlichen Veranstaltungen teilnehmen zu wollen.“ (Kommentar einer Teilnehmerin auf unserer Website)

„Erst dachte ich, es wird bestimmt ein langer und anstrengender Tag, wo ich mich bestimmt auch langweile. Aber dann war es überhaupt nicht so. Es war total interessant und plötzlich war es Abend und ich hätte noch gerne weiter gesprochen!“ (Schülerin im Interview)

„Fand ich im Vorfeld den Gedanken, mit Jüngeren über aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen zu diskutieren schon gut, fühle ich mich jetzt wie angefixt. (…) Vielleicht war nicht alles neu für mich, aber es persönlich zu hören, dem/der Anderen in die Augen zu schauen, ist etwas anderes.“

MrWissen2Go Mirko Drotschmann erläutert für WirMüssenReden den demographischen Wandel

AKTUELLES

Generationen verbinden

Wissen Menschen der Generation 60plus, was die junge Generation beschäftigt?
Und andersherum – haben Jugendliche Verständnis für Themen der Generation 60plus?
Wenn es um Entscheidungen geht, werden zukünftig viel mehr Menschen der älteren Generation als Jüngere mit ihrer (Wahl-)Stimme die Richtung vorgeben. Deshalb wollen wir ins Gespräch kommen – direkt, persönlich, konkret!

Unterschiede entdecken

Migration, Bildung, Neue Arbeitswelten, Rente, Gesundheit, Umwelt u.v.m. – Es gibt viele relevante Themen, die unser Leben betreffen und uns unmittelbar beeinflussen. Welche Bereiche sind dies? Wo liegen die Gemeinsamkeiten, Unterschiede, Streitpunkte?

Zukunft gestalten

Die junge Generation hat die Zukunft vor sich – Menschen der Generation 60plus bringen vielfältige, wichtige Erfahrungen mit. Wir wollen Gemeinsames entdecken und Anregungen für eine generationsübergreifende Zukunftsgestaltung finden.

Öffentlichkeit erreichen

Wir wollen Gespräche neu gestalten und Wirkung erzeugen – bei unseren Veranstaltungen, in der Öffentlichkeit, in Politik und Gesellschaft. Wir wollen einen Dialog der Generationen anstoßen.

Ein Projekt von